Nebenwirkungen im Griff

Dieses Mal habe ich die Cocktails nicht ganz so leicht weg gesteckt wie in der 1. Runde. Trotzdem kann ich mich nicht beklagen. Am Anfang hatte ich vor allem ein flaues Gefühl in der Magengegend – als wäre da irgendwie Luft im Bauch. Da es nach 2 Tagen nicht wirklich weg ging, habe ich Schwarzkümmelöl in meine Salatsauce gemischt. Die hat im Bauch mal ordentlich aufgeräumt. Dazu noch ein paar leichte Yoga-Dreh-Übungen – in erster Linie die Krokodilhaltung, welche die Verdauungsorgane anregt und somit eine entgiftenden Wirkung hat.

Darüber hinaus habe ich gemerkt, dass ich in den ersten Tagen etwas müde war. Da hilft Schlafen natürlich, aber fast noch wirkungsvoller ist es, den Hintern vom Sofa zu bekommen und sich draußen an der frischen Luft zu bewegen mit Jogging oder Spaziergängen.

Nebenwirkungen im Griff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen