6 Monate

6 Monate

Ich habe gerade auf den Kalender geschaut – vor genau 6 Monaten, am 20. Dezember 2021, ging ich relativ unbedarft zur Vorsorge-Untersuchung. Es war mein erster Urlaubstag und ich dachte, es wird sicherlich schnell gehen, denn es ist ja eine Routine-Untersuchung.

Von wegen! Die Frauenärztin hat den Knoten sofort erkannt und schwups – sah ich mich 2 Stunden später bei der Mammographie wieder.

Ein paar Tage später war dann klar: ich, Danielle Berg, habe Brustkrebs!
Als der offizielle Befund da war, sagte die Frauenärztin, dass ich mit etwas Glück nach 4 bis 6 Monaten durch bin. Das war aus heutiger Sicht betrachtet eine extrem optimistische Prognose.

Seitdem habe ich einiges erlebt auf meiner Reise, viel gelernt über die Krankheit und vor allem über mich selbst. Das eine oder andere Mal bin ich über meinen Schatten gesprungen und mich weit aus meiner Komfortzone heraus gewagt. Den riesigen Abschnitt „Chemotherapie“ habe ich inzwischen hinter mir gelassen. Es sind in diesem Reiseblog bereits 68 Beiträge entstanden. Wie ich das alles geschafft habe, ist mir trotzdem manchmal ein Rätsel.

Dennoch bin ich weiterhin krank geschrieben, da ich das Komplett-Programm gebucht habe. Es folgen noch einige Streckenabschnitte. Daher wird es noch ein paar Monate dauern, bis ich die Therapie abgeschlossen habe. Es wird mir also noch einiges an Geduld und Durchhaltevermögen abverlangt.

Inzwischen kommt mir das alles so normal vor. Es ist schon erstaunlich, wie anpassungsfähig der Mensch ist und wie schnell man lernen kann, mit so herausfordernden Situationen im Leben umzugehen.

6 Monate

2 Gedanken zu „6 Monate

  1. My best wishes for you Danielle. Good to see that you are coming out from this challenge of life as a fighter. Speedy recovery and get well soon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen